Zurück

Bewerbung & Zulassung

Bewerbungsprozess
Deine Bewerbung für ein Studium an der SRH Berlin

Wir freuen uns, dich an unserer Hochschule zu begrüßen! Das sind die einzelnen Schritte unseres allgemeinen Bewerbungsprozesses.

  1. Du bewirbst dich online über das SRH Bewerbungsportal. Dort erstellst du dir ein Bewerberkonto, bewirbst dich für deinen Wunschstudiengang und lädst die relevanten Dokumente hoch. Nach Eingang der Bewerbung bei uns, erhälst du eine Empfangsbestätigung per Email.
  2. Wir prüfen deine Bewerbung individuell und laden dich zu einem Auswahlgespräch ein, wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst.
  3. Das Auswahlgespräch findet persönlich bei uns am Campus oder per Telefon/Skype statt. Wenn dein Auswahlgespräch erfolgreich verläuft, erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag.
    *Beachte bitte, dass du bei Studiengängen aus dem künstlerischen/gestalterischen Bereich eventuell eine zusätzliche Zugangsprüfung absolvieren und/oder eigene Werke bei der Onlinebewerbung beifügen musst. Weitere Details hierzu findest du auf den einzelnen Studiengangsseiten.
  4. Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück.
  5. Du zahlst die Anmeldegebühr (alle Studierenden) und eventuell das 3-Monats-Deposits (nur Studierende mit Nicht-EU/EWR-Staatsbürgerschaft).
  6. Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid.
  7. Du nimmst an unserer Einführungswoche teil und dann geht es mit deinem Studium los!
Online-Bewerbungsportal der SRH Berlin

FAQs Häufig gestellte Fragen

Wie beeinflusst Covid-19 die Zulassung?

Das Wintersemester 2020 und die kommenden Semester werden aufgrund der aktuellen Situation in einem hybriden Lehrmodell unterrichtet. Für dich bedeutet das, dass du Präsenzlehre an der Hochschule hast und einige Seminare online unterrichtet werden. So können wir gewährleisten, dass die Hygienemaßnahmen, wie z.B. ausreichend Abstand eingehalten werden und du, deine Kommiliton*innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen geschützt sind.

Da wir alle aber noch nicht wissen, wie sich die Infektionssituation in den nächsten Monaten entwickeln wird, sind wir auch darauf vorbereitet, die Lehre in einem Blended-Learning-Format (Online-Lehre + Selbststudium) anzubieten, falls dies der Berliner Senat anordnet. Auf diese Weise könntest du unbesorgt dein Studium weiterführen, verlierst keine Zeit und stehst weiterhin mit Professor*innen und Kommiliton*innen in regem Austausch. Diese Art der Lehre haben wir im Sommersemester 2020 erfolgreich angewendet, um unseren Studierenden eine bestmögliche Lernerfahrung und einen guten Service zu bieten.

Weitere Informationen zu Zulassung und Studium in Zeiten von Covid-19 findest du hier.

Mehr erfahren

Gibt es für die Studiengänge eine Bewerbungsfrist?

Für unsere Studiengänge gibt es keine Bewerbungsfristen. Du kannst dich auch bis kurz vor Semesterstart bei uns bewerben.

Falls du eine Nicht-EU-Staatsbürgerschaft hast und für ein Studium in Deutschland ein Visum benötigst, empfehlen wir dir jedoch, dich mindestens vier Monate vor Semesterstart zu bewerben, damit du genügend Zeit für deine Visumsvorbereitungen hast.

Welche Sprachanforderungen gibt es bei englischsprachigen Studiengängen?

Um dich zulassen zu können, bitten wir dich, einen der folgenden Sprachtests bei der Onlinebewerbung einzureichen:

  • TOEFL 87 ibt (direkte Aufnahme)
  • TOEFL 79 – 86 ibt (mit Zusatzvereinbarung)
  • TOEIC 785 (Listening/Reading 785, Speaking 160, Writing 150)
  • IELTS (academic) 6,5 on average. Abweichungen dazu regelt die Leitlinie des Language Centers in der jeweils aktuellen Fassung
  • CAE (grade A, B, or C)
  • CPE (grade A, B or C)
  • FCE (grade A, B or C)
  • Pearson English Test Academic (PTE-A): 59 Punkte.

Zurzeit akzeptieren wir aufgrund von Covid-19 auch folgende Englischtests:

Welche Sprachanforderungen gibt es bei DEUTSCHsprachigen Studiengängen?

Wenn du aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland kommst oder Deutsch nicht deine Muttersprache ist, bitten wir dich, einen der folgenden Sprachtests bei der Onlinebewerbung einzureichen:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2)
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen. Sofern in einer Teilprüfung die Note 3 vorliegt, kann diese ausgeglichen werden, wenn in einer anderen Teilprüfung die Note 5 vorliegt und insgesamt mindestens 20 Punkte erzielt worden sind)
  • das Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2)
  • das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK), auch DSD II genannt
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch
  •  telc C1 Hochschule.

Gibt es für die Studiengänge einen Numerus Clausus (NC)?

Nein, für keinen der Studiengänge der SRH Berlin University of Applied Sciences gibt es einen Numerus Clausus.

Allerdings führen wir nach erfolgreicher Bewerbung ein persönliches Bewerbungsgespräch mit dir und prüfen, ob die Studieninhalte zu deinen Interessen passen. Bei manchen Studiengängen im kreativen Bereich kann auch eine weitere Zugangsprüfung stattfinden.

Ich habe kein Abitur bzw. keine Fachhochschulreife. Kann ich trotzdem studieren?

Für ein Studium an einer deutschen Hochschule benötigst du eine gültige Hochschulzugangsberechtigung (HZB). Seit einigen Jahren besteht für berufserfahrene Menschen ohne Abitur oder Fachhochschulreife aber die Möglichkeit, zum Studium zugelassen zu werden. 

Mehr Infos zu "Studieren ohne Abitur"

Ich bin demnächst mit der Schule/dem Bachelor fertig, habe aber noch kein Abschlusszeugnis. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Ja, du kannst dich auch ohne Abschlusszeugnis bewerben. Lade bei deiner Onlinebewerbung bitte dein Zwischenzeugnis/Halbjahreszeugnis bzw. deinen aktuellen Notendurchschnitt mit hoch. Auf diese Weise können wir dir eine vorläufige Zulassung aussprechen.

Beachte aber, dass wir dein Abschlusszeugnis vor Studienstart benötigen, um dich final fürs Studium zulassen zu können.

Was muss ich für die Zulassung zu einem Bachelorstudium nachweisen?

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ: Gleichwertige, ausländische Qualifikation oder Berufsabschluss sowie 3 Jahre Berufspraxis (mehr zu Studieren ohne Abitur)
  • Lebenslauf
  • Ausweiskopie
  • Weitere Nachweise, die bei manchen Studiengängen benötigt werden (z.B. Textproben, eigene Werke, Motivationsschreiben, etc.), findest du auf den jeweiligen Studiengangsseiten

Wenn die Unterrichtssprache nicht deiner Muttersprache entspricht, z.B. Englisch oder Deutsch, dann benötigen wir von dir auch einen Sprachnachweis (mehr Infos im Reiter "Sprachanforderungen").

Was muss ich für die Zulassung zu einem Masterstudium nachweisen?

  • Universitäts- oder Hochschulabschluss mit 180 oder 210 ECTS Punkten (Bachelor oder Diplom) inkl. Transcript
  • Lebenslauf
  • Ausweiskopie
  • Motivationsschreiben
  • Weitere Nachweise, die bei manchen Studiengängen benötigt werden (z.B. Abschluss in bestimmtem Fachbereich, Mappe, Arbeitsproben etc.), findest du auf den jeweiligen Studiengangsseiten

Wenn die Unterrichtssprache nicht deiner Muttersprache entspricht, z.B. Englisch oder Deutsch, dann benötigen wir von dir auch einen Sprachnachweis (mehr Infos im Reiter "Sprachanforderungen").

Was muss ich für die Zulassung zu einem MBA-Studium nachweisen?

  • Universitäts- oder Hochschulabschluss mit 180 oder 210 ECTS Punkten (Bachelor oder Diplom) inkl. Transcript
  • MBA-Programme: mind. 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • EMBA-Programm: mind. 5 Jahre Berufserfahrung im Management
  • Lebenslauf
  • Ausweiskopie
  • Motivationsschreiben

Wenn die Unterrichtssprache nicht deiner Muttersprache entspricht, z.B. Englisch oder Deutsch, dann benötigen wir von dir auch einen Sprachnachweis (mehr Infos im Reiter "Sprachanforderungen").

Wie hoch sind die Studien- und Anmeldegebühren?

Die Monats- bzw. Semester-Studiengebühren für Studierende mit und ohne EU/EWR-Staatsangehörigkeit findest du auf den jeweiligen Studiengangsseiten. Sobald du dein Studienvertrag unterschrieben hast, bleibt der Studiengebührbeitrag (pro Monat/pro Semester) über die gesamte Studienzeit gleich. 

Zu Studienbeginn wird einmalig eine Anmeldegebühr von 500 € (EU/EWR) / 900 € (Nicht-EU/EWR) erhoben, die mit der ersten Monats- bzw. Semestergebühr zu entrichten ist.

Hinweis an Studierende mit Nicht-EU/EWR-Staatsangehörigkeit: Es wird zusätzlich ein Sicherheitsdeposit (halbe Semestergebühr) erhoben, welches nach Vertragsabschluss zu zahlen ist.

Alle Details zur Höhe der Gebühren und Fälligkeiten findest du in deinem Studienvertrag.

Internationale Zahlungen
Internationale Zahlungen

Bezahl deine Gebühren mit flywire | Non-EU Länder

Bezahl deine Studiengebühren, egal in welchem Land der Welt du bist. Schnell, sicher und einfach nachzuverfolgen!

Lerne mehr über flywire